Warum DMS4NAV

Neben den gesetzlichen Vorgaben ist das Ausschöpfen von operativen Zusatznutzen, wie z.B.

  • Papierloser Belegfluss
  • Durchgängiger Belegfluss standortübergreifend
  • Mobiler Zugriff auf alle Dokumente
  • Automatisierte oder halbautomatisierte Verarbeitung der Eingangsrechnungen
  • Workflowdesigner
  • Vertragsmanagement und digitale Akten
  • Personalakten

immer wichtiger, um konkurrenzfähig zu sein und es zu bleiben. Eine moderne Unternehmenssteuerung und Kommunikation kommen nicht daran vorbei.

Oft beginnt alles mit dem einfachen Wunsch, die Papiermenge zu reduzieren. Aber auch den Belegfluss durch die Abteilungen einfacher werden zu lassen (Freigaben, Stempelungen usw.) und Dokumente jedem (berechtigten) Nutzer jederzeit im NAV zur Verfügung stellen. Aber auch der Zugriff von außerhalb soll gewährleistet sein.

Wenn man dann schon mal dabei ist, wäre ein Volltextsuche toll, Doubletten sollen am besten keinen unnötigen Platz mehr auf dem Fileserver verschwenden....

Sie sehen schon: Wenn man mit DMS beginnt ist vieles möglich.

Natürlich sollte man aber immer Kosten und Nutzen im Auge behalten. So benötigt z.B. ein reines ERP Archiv keine Volltextsuche, das Vertragsmanagement dann schon eher.

Mit unserer langjährigen Erfahrung aus vielen erfolgreichen Projekten beraten wir Sie individuell und gehen mit Ihnen den Weg zum papierlosen Büro. Nach dem Motto, "soviel wie nötig" finden wir mit Ihnen die für Sie geeignetste Lösung.

Denn: Ein papierreduziertes Büro zum vertretbaren Preis ist besser ist als ein  papierloses Büro, das Unsummen verschlungen hat.

 

 

© 2014 Best Practice IT Solutions GmbH